Haarentfernung – Welche Möglichkeiten gibt es?

haarentfernung
@Pixabay Haarentfernung

Die Laserepilation ist eine der bevorzugten Methoden, um unerwünschte Haare am Körper loszuwerden. Sowohl Frauen als auch Männer können von diesem Verfahren profitieren, das eine dauerhafte Lösung für unerwünschtes Haar bietet. Dieser Prozess, der das Nachwachsen der Haare verhindert, indem die Funktion der haarbildenden Stammzellen gestört wird, zeichnet sich durch seine praktische Anwendung aus. Dauerhafte Haarentfernung spielt in diesem Sinne auch für das ganz persönliche Wohlempfinden eine entscheidende Rolle. Nachdem wir zunächst einige nützliche Informationen über die Haarentfernung als solche geben, gehen wir auf die Besonderheiten der Verfahren um die Diodenlaser oder IPL ein.

Professionelle Haarentfernung bei übermäßigem Haarwuchs

Durch die Aufnahme des Farbpigments Melanin in die Haarstruktur mit Laserstrahlen werden die haarproduzierenden Stammzellen geschädigt. Aus diesem Grund können schwarze Haare, die mehr Melanin enthalten, von diesem Prozess stärker betroffen sein. Auf der anderen Seite ist die Wirksamkeit des Verfahrens bei weißen und grauen Haaren geringer. Wir werden darüber sprechen, an welchen Körperteilen dieses Verfahren durchgeführt wird oder wie viele Sitzungen erforderlich sind. Aber schauen wir uns zuerst einmal genauer an, wie es gemacht wird.
Unerwünschte Haare sind nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern ein häufiges Problem. Besonders für diejenigen, die ein Problem mit übermäßigem Haarwuchs haben, wird die Situation schwieriger. Übermäßiger Haarwuchs kann sowohl hormonell als auch erblich bedingt sein. Manchmal können einige Medikamente auch übermäßigen Haarwuchs verursachen. Es ist jedoch jetzt möglich, diese Probleme mit der Laser-Haarentfernung leicht loszuwerden. Dieser Vorgang wird mit Hilfe eines Geräts durchgeführt, das einen Laserstrahl sendet. Das Ziel dabei sind die Wurzeln unerwünschter Haare.

Laserstrahlen, die über die Haut gehen und die Haarfollikel erreichen, geben dem Haarfollikel intensive Wärme. Auf diese Weise werden die Haarfollikel geschädigt und der nächste wird schwächer. Im folgenden Prozess kommen die Haare überhaupt nicht heraus. Dank dieses Verfahrens, das an vielen Körperstellen angewendet werden kann, können Sie sich in kurzer Zeit von unerwünschten Haaren verabschieden. Sie müssen unerwünschte Haare nicht regelmäßig mit Produkten wie Wachs, Pinzette, Faden oder Rasiermesser entfernen.
Die Erfolgsrate des weltweit anerkannten Laserepilationsverfahrens liegt bekanntlich bei rund 80 %. Wir können jedoch sagen, dass die Erfolgsrate der Eislaserbehandlung bis zu 95 % beträgt. Abgesehen davon lassen sich weitere Vorteile des Eislasers wie folgt aufzählen:

  • es kann bei jedem Hauttyp und jeder Haarfarbe wirksam sein
  • es ist möglich, den Epilationsprozess schnell abzuschließen
    meist dauert die Epilation des ganzen Körpers zwischen 40 und 50 Minuten
    Friert und zerstört Haarfollikel
  • der Eingriff wird ohne Schmerzen abgeschlossen

Welche Arten der Laser-Haarentfernung gibt es?

Es gibt 3 verschiedene Arten der Laser-Haarentfernung. Der am besten geeignete wird für die Personen ausgewählt, die von diesem Prozess profitieren möchten, und somit ist die Erfolgsquote des Prozesses höher. Die zu bevorzugende Epilation sollte natürlich in Abhängigkeit von der Hautstruktur, Haarwurzel und Haarstruktur der Person festgelegt werden.

Diodenlaser*

Es ist eine Art von Laser, der darauf abzielt, unerwünschte Haare am Körper zu reduzieren. Wir können sagen, dass die Wellenlänge dieser Laserinstrumente länger ist als die der anderen. Aus diesem Grund können auch bei dunkler Haut sehr erfolgreiche Ergebnisse erzielt werden. Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass der Behandlungserfolg auch von der Dauer der Behandlung und der Haarstruktur der Person abhängt. Da es eine Wellenlänge von 810 nm hat, kann es tiefer in die Haut eindringen.

IPL-Laser*

Diese Art von Laser wird nur für Personen mit hellen Hauttönen verwendet. Der wichtigste Vorteil ist, dass die unerwünschten Haare sofort nach dem Eingriff von der Hautoberfläche entfernt werden. Daher können wir sagen, dass es sich um eine der Arten von Lasern handelt, die Zufriedenheit schaffen. Wir können nicht sagen, dass es eine ideale Option für Menschen mit dunkler Hautfarbe ist.
Der Lasertyp, der von den Melaninzellen in den Haarfollikeln sehr gut gehalten wird, kann an keiner Stelle des Körpers eingesetzt werden. Es kann nicht gesagt werden, dass es im Gesicht, Nacken, Rücken, Schulter- und Armbereich ein erfolgreiches Ergebnis liefert. Aus diesem Grund kann es nur an bestimmten Körperstellen angewendet werden. Besonders wenn es im Gesichtsbereich verwendet wird, können die Haare eher zunehmen als abnehmen.

ND Yag-Laser

Diese Art von Laser ist eine ideale Option für Menschen mit sehr dunklen Hauttönen. Es sollte jedoch betont werden, dass es im Vergleich zu anderen Lasermethoden schmerzhafter ist. Aufgrund dieser Funktion sind die Nutzungsbereiche auch viel eingeschränkter. Es muss nur in sorgfältig ausgewählten Bereichen und mit äußerster Sorgfalt verwendet werden.
Darüber hinaus sollte nicht vergessen werden, dass Faktoren wie das bevorzugte Epilationszentrum und die Erfahrung des Spezialisten berücksichtigt werden sollten… Die Preise sind jedoch im Allgemeinen auf einem sehr vernünftigen Niveau. Es ist nicht erforderlich, ein Budget zuzuweisen, das aus Zahlen besteht, die das Budget erzwingen.
Die Preise für die Haarentfernung variieren je nach Bezirk, Krankenhaus, Klinik und der Qualität der Lasergeräte.

Für wen ist die Laser-Haarentfernung geeignet?

Jede Person über 18 Jahren, die keine Hauterkrankung hat, kann von der Laser-Haarentfernung profitieren. Dieses Verfahren wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dieses Verfahren kann auch bei Personen unter 18 Jahren durchgeführt werden, die aufgrund von übermäßigem Haarwuchs manchmal psychische und soziale Probleme haben.

In welchen Bereichen wird die Laserepilation angewendet?

Der Genitalbereich und die Achseln sind die Körperbereiche, in denen die Laserepilation am häufigsten durchgeführt wird. Abgesehen davon kann dieser Eingriff auch an Armen und Beinen, Bauch, Bauch, Rücken, Taille und Gesicht durchgeführt werden.

Ist die Laser-Haarentfernung schädlich?

Die dauerhafte Haarentfernung ist nie ein schädlicher Prozess, wenn sie von professionellen ästhetischen Experten durchgeführt wird. Wir sollten jedoch auch beachten, dass es einige Punkte gibt, die berücksichtigt werden müssen. Verschiedene Hautprobleme wie Ekzeme, Wunden, Akne und Läsionen sollten nicht vorhanden sein. Da die Laserstrahlen zudem nur bis zur Haarwurzel reichen, ist eine Beeinflussung der inneren Organe durch die Laserstrahlen nicht möglich. Daher können Personen, die unerwünschte Haare dauerhaft loswerden möchten, problemlos auf dieses spezielle Verfahren zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.